IM STAFF MITARBEITEN

Samstag 21. Juli - Samstag 18. August 2018

Die Menschen, die im Camp mitarbeiten, tragen wesentlich zur Einstimmung und Atmosphäre des Camps bei, sie sind der Herzschlag des Camps. Der Spaß, die Liebe, die Zusammenarbeit und die Harmonie, die wir erschaffen, sind ansteckend für alle, die ins Camp kommen.

Freiwillige Mitarbeit während des Camps heißt, Dich gemeinsam mit einer Crew von Staff-Leuten und anderen Helfern im Workstudy-Programm um unsere ca. 150-300 Gäste zu kümmern: beim Kochen, Saubermachen und der Essensverteilung zu helfen, die Teeküche und den Abwasch zu unterhalten, die Toiletten und Waschzelte zu versorgen, die Kinder zu betreuen und im Allgemeinen all die Dinge zu tun, die gewährleisten, dass das Camp und der Seminarbetrieb reibungslos funktionieren können.

Vollzeit Mitarbeit im Staff

Als Staff-Mitglied übernimmst Du einen verantwortlichen und oft auch zeitintensiven Job. Dies gibt Dir die Chance, intensiv in den Arbeitsablauf des Camps mit einzusteigen und Deinen Arbeitsplatz konstruktiv mit zu gestalten. Als MitarbeiterIn im Staff wirst Du, evtl. gemeinsam mit anderen, einen Arbeitsbereich übernehmen und eventuell auch koordinieren.

 

Bitte beachte dabei die folgenden Regeln:

• MitarbeiterInnen im Staff arbeiten Vollzeit, etwa 6 Stunden am Tag (das kann variieren und ist vom Job abhängig). Staff-Mitarbeiter sind in der Regel mindestens für 2 Wochen da.

• Ein geregelter Campablauf ist absolut vorrangig. Das Camp und sein Programm sollten Dir nicht ganz neu sein, und/oder das Programm ist Dir nicht das Wichtigste. Es steht Dir natürlich frei in den freien Zeiten am Camp-Programm teilzunehmen, der Job geht jedoch vor und wird viel von Deiner Zeit und Energie beanspruchen. Als Staff-Mitarbeiter trägst du mehr Verantwortung als die Teilnehmer im Workstudy-Programm.

• Unsere Arbeitswoche geht von Sonntagmorgen bis Samstagabend. Die Einteilung der Arbeit findet statt beim allgemeinem Staff-Meeting am Samstagabend 19:00 Uhr im unteren Workshopzelt, direkt nach dem Abendessen. Da fast alle Jobs schon am Sonntagmorgen losgehen, ist es wichtig, dass alle Staffmitglieder schon am Samstag anreisen und installiert sind, wenn die Arbeit am Sonntag beginnt! Das ist absolut essentiell für einen reibungslosen Arbeitsablauf für alle Mitarbeitenden.

• Je nach Bereich in dem Ihr arbeitet, gibt es weitere Arbeitsmeetings mit der/demjenigen, der für diesen Bereich verantwortlich ist. Wann und wo wird Euch auf die allgemeine Staffmeeting am Samstag 18:45 Uhr mitgeteilt. Bitte meldet Euch im Sekretariat an, sobald ihr da seid!

• Alle Vollzeit-MitarbeiterInnen erhalten pro Woche einen freien Tag, der innerhalb der jeweiligen Woche zu nehmen ist. (Kinderzelt hat am Sonntag frei)

• Staff-MitarbeiterInnen, die ihre Kinder mitbringen, zahlen für diese die regulären Preise, es sei denn es sind im Voraus Absprachen mit uns getroffen worden.

• Wir werden uns als Staff regelmäßig treffen, um uns auszutauschen, unsere verschiedenen Bereiche zu koordinieren und um uns gegenseitig zu unterstützen und wieder aufzuladen. Die Mitarbeit im Staff kann man auch als eine Art intensiven Schulungsweg verstehen, wo wir wirklich die Chance haben zu lernen, real existierenden Situationen auf eine dem Ideal des Sufismus entsprechende Art und Weise zu begegnen.

 

Für den Aufbau und zur Mitarbeit während des Camps ist es unabdinglich, sich im Voraus bei uns zu bewerben! Bitte komme nicht ohne unsere schriftliche Zusage, und schickt uns Eure Bewerbungen MÖGLICHST BALD zu, vor allem für die Mitarbeit im Aufbaucamp. Die Bewerbungsunterlagen findest du hier auf dieser Webseite, und wenn du noch weitere Fragen hast:  staff@zenithinstitute.com.

>>Zum Bewerbungsformular