MITHELFEN IM WORKSTUDY-PROGRAMM

Samstag 21. Juli - Samstag 18. August 2018

 

Die Menschen, die im Camp mitarbeiten, tragen wesentlich zur Einstimmung und Atmosphäre des Camps bei, sie sind der Herzschlag des Camps. Der Spaß, die Liebe, die Zusammenarbeit und die Harmonie, die wir erschaffen, sind ansteckend für alle, die ins Camp kommen.


Freiwillige Mitarbeit während des Camps heißt, Dich gemeinsam mit einer Crew von Staff-Leuten und anderen Helfern im Workstudy-Programm um unsere ca. 150-300 Gäste zu kümmern: beim Kochen, Saubermachen und der Essensverteilung zu helfen, die Teeküche und den Abwasch zu unterhalten, die Toiletten und Waschzelte zu versorgen, die Kinder zu betreuen und im Allgemeinen all die Dinge zu tun, die gewährleisten, dass das Camp und der Seminarbetrieb reibungslos funktionieren können.

 

 

  • workstudy on Camp Zenith Institute

Teilzeitarbeit im Workstudy

Als TeilnehmerIn am Workstudy-Programm teilzunehmen, erlaubt Dir, neben einem kleineren Job viel am Programm des Camps teilzunehmen und dafür weniger zu bezahlen. Wenn es Dein Hauptanliegen ist, dem Programm zu folgen, und wenn Dir das Geld knapp ist, um vor allem lange genug bleiben zu können, dann könnte das Workstudy-Programm Dir sicherlich eine Möglichkeit bieten.

 

Die Regeln des Workstudy-Programms sind folgende:

• Für HelferInnen im Workstudy-Programm gehen wir von etwa 3-4 Arbeitsstunden am Tag aus. Sie arbeiten in einer festen Crew zusammen mit einem oder mehreren Staffmitgliedern, die die Gruppe koordinieren und anleiten. Der Rest der Zeit steht zur freien Verfügung.

• Du zahlst die Hälfte des regulären (bzw. reduzierten) Wochenpreises, mit allen Bedingungen die dafür in der Campbroschüre angegeben sind.

• Du bist mindestens für eine Woche da.

• Unsere Arbeitswoche fängt Sonntagmorgen an und endet Samstagabend. Alle MitarbeiterInnen treffen sich am Samstag vor Wochenbeginn um 19:00 Uhr im allgemeinem Staffmeeting (im Workshop-Zelt, direkt nach dem Abendessen). Es ist wichtig dass du da bist, die Arbeit fängt am Sonntagmorgen an. Bitte melde Dich im Sekretariat soblad Du da bist!

• Je nach Arbeitsbereich erstellen wir am Anfang der Woche einen Arbeitsplan, natürlich ist es dann für den Ablauf des Camps wichtig, dass alle die zugeteilte Arbeit gewissenhaft machen und pünktlich erscheinen.

• Teilnehmer am Workstudy-Programm, treffen sich regelmäßig in ihrer Arbeitsgruppe und werden auch als Teilnehmer ihre eigene Supportgruppe bilden.

 

Für den Aufbau und zur Mitarbeit während des Camps ist es unabdinglich, sich im Voraus bei uns zu bewerben! Bitte komme nicht ohne unsere schriftliche Zusage, und schickt uns Eure Bewerbungen MÖGLICHST BALD zu, vor allem für die Mitarbeit im Aufbaucamp. Die Bewerbungsunterlagen findest du hier auf dieser Webseite, und wenn du noch weitere Fragen hast, wende dich gerne an Latifa unter:  staff@zenithinstitute.com.

>>Zum Bewerbungsformular