Einzelretreat-Guides

Amaité Willand

Lehrerin der Raphael-Heilarbeit (Heilen mit liebevoller Präsenz), Repräsentantin und erfahrener Retreat-Guide in der Inayatiyya, Suluk-Abschluss. Sie arbeitet als Ayurveda-Massage-Therapeutin und Meditationsleiterin.

„Nähere Dich Deinem innersten Wesen! Nimm Dir Zeit für die Wunderwelt im Innern! Entdecke Deinen ganz eigenen Lebensrhythmus wieder. Tauche ein in die Stille, und ruhe in den Armen des Geliebten! Und kehre zurück in die Welt mit neuer Perspektive.”

Sprachen: Deutsch und Englisch

Anwesend im Camp 2018: 23. Juli – 18. August

Email: info@akademie-lichtung.de

Amin Hermes

Amin Hermes lehrt, neben seinem Beruf als Sozialpädagoge und Familientherapeut, seit vielen Jahren Meditation im Inayati Orden, ist Repräsentant und erfahrener Retreat- Guide.

„Für mich ist das Retreat eine besondere Gelegenheit an dem Kunstwerk der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten und immer tiefer in die Verbundenheit mit der Welt einzudringen und sie zu erleben.“

Sprachen: Deutsch und Englisch

Anwesenheit im Camp 2018: 30. Juli – 11. August

Email: aminhermes@web.de

Heinz Espabad Kindl

In meinem früheren Leben als Schauspieler und Tänzer trat nach einem schweren Unfall mit Todeserfahrung ein immer größeres Interesse an den grundlegenden Fragen nach dem Woher, Wohin und dem Warum auf. Nach Aufenthalten in buddhistischen Klöstern in Asien fand ich Orientierung in diversen mystischen Traditionen und schließlich eine Art Heimat im Sufismus.

Mittlerweile bin ich Repräsentant des Internationalen Sufiordens und arbeite als Meditationslehrer und Retreat-Guide. Als Co-Autor war ich an der Entstehung zweier gechannelter Bücher beteiligt und machte nach der Entdeckung meiner medialen Fähigkeiten eine Ausbildung zum Heilpraktiker.

Ich bin anerkannter Heiler im DGH (Dachverband Geistiges Heilen e.V.) und arbeite als Heiler und Dozent für die SHP Akademie von Astrid & Clemens Kuby (Europäische Akademie für Selbstheilungsprozesse). 2007 erschien mein Buch „Vom inneren Weg“, heilende Poesie.

Heute führe ich neben meiner Tätigkeit als Künstler eine Praxis, halte Vorträge und gebe Seminare.

Sprachen: Deutsch

Anwesend im Camp 2018: 06. August – 18. August

Email: heinz.kindl@espabad.de

www.espabad.de

www.ya-wali.de

Latif Brinck

Latif Brinck lebt in Santiago, Chile und ist Repräsentant des Internationalen Sufi Ordens, Retreat-Guide und im Heilorden tätig. Er ist beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit den Lehren der Sufis.

Seine ersten Retreats machte er 1993 in Chile mit Pir Vilayat und später mit Shahabuddin Less.

In den letzten 10 Jahren war Latif kontinuierlich Teilnehmer im Camp und hat mit Pir Zia, Munir und Saki Lee gearbeitet. Seit nunmehr 3 Jahren leitet er die Morgenmeditationen in Saki’s Gruppenretreats.

Momentan leitet Latif eine Meditationsgruppe und führt verschiedene Retreats und Seminare durch.

Er empfiehlt jedem ein Retreat, der in Kontakt mit seiner inneren Stille bleiben möchte – indem die tägliche Routine von einer Zeit in den wunderbaren Schweizer Alpenlandschaft unterbrochen wird.

“Ich liebe es, Retreat-Teilnehmer in ihrem Prozess zu begleiten und zu unterstützen. Neben der Meditation begleiten Zhikr, Wandern und Gebete den Prozess.”

Sprachen: Englisch, Deutsch und Spanisch

Anwesenheit im Camp 2018: 23. Juli – 4 August und 13. – 18. August

Email: gerd52peter@yahoo.es

Parvati Pfleiderer

Parvati ist Yoga Lehrerin, Sozialpädagogin und Lehererin für Polarity Massage. Verschiedene Lehrer/innen haben ihren Lebensweg gefärbt, unter Anderen ihre Yoga-Ausbildung und langjährige Gruppe im Weg der Mitte in Berlin und vor allem seit über 25 Jahren der Sufi-Weg mit Pir Vilayat und nun mit Pir Zia.

Das Retreat und den Retreat-Prozess erlebt Parvati als zutiefst heilsam, innerlich wegweisend, und zugleich erhebend und als wertvolle Unterstützung darin, sich Selbst und  eigenen göttlichen Qualitäten ein Stück näher zu kommen. 

Parvati ist verheiretet und hat zwei Kinder.

„So verbinden sich in meiner Retreat-Begleitung die verschiedensten Einflüsse – Sufi-Weg, Cherag-Arbeit, Yoga-Praxis, mein Mutter-Sein und das alltägliche Leben“

Sprachen: Deutsch und Englisch

Anwesend im Camp 2018: 06. August – 18. August 

Email: parvatip@t-online.de

Karim Rafi Peter Hauser

Ich bin seit 25 Jahren auf dem Sufi-Pfad und seit mehr als 10 Jahren Leiter der Sufi Gruppe in Bern und Leiter des Ziraats in der Schweiz; und dadurch engagiert im European Ziraat Council. Ziraat, die Brücke zwischen uns Menschen, der Natur und dem unsichtbaren Göttlichen, bereichert mein Leben und wird Wegweiser für Retreats. Inspiration für die spirituelle Begleitung sind mir auch die Spiritual Guidance Seminare mit Atum O’Kane.

Nach Retreat-Seminaren mit Munir, Saki Lee und Franz Krejs, sowie der online-Ausbildung unter der Leitung von Aziza Scott wurde ich 2016 als Retreatguide eingeweiht. 

Ich arbeite als Sozialarbeiter, habe vor langem auch eine therapeutische Ausbildung (biodynamische Körperpsychotherapie) gemacht und schliesse bald die Weiterbildung zum Mediator in multikulturellen Kontexten ab. Ich bin stolzer zweifacher Grossvater.

Im Retreat können das Herz, die Seele und unsere Persönlichkeit wachsen, indem wir ihnen Raum geben.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Anwesend im Camp 2018: 06. August – 18. August 

Email: peterhauser@bluewin.ch

Roshan Priese

Roshan, geboren 1961, praktiziert Meditation seit 1986; die ersten Jahre unter der Leitung eines indischen Meisters, dann auf dem Sufi Pfad mit Pir Vilayat, Pir Zia, Munir, Safi Nidiaye und anderen. Mittlerweile unterrichtet sie Meditationen seit über 25 Jahren; und praktiziert Safi Nidiayes Body-Heart Awareness seit 15 Jahren.

Als sie jung war lebte sie für viele Jahre in der unangetasteten Natur Sardiniens, als eine Ziegenhirtin, Mutter und Gärtnerin. Sie leitet das Sufi Zentrum Cala Jami in Sardinien, organisiert spirituelle Events, baut Oliven an und begleitet Retreatants.

“Die wichtigsten Erlebnisse meines Lebens fanden in Sufi Retreats in der Natur statt. Das ist einer der Gründe, warum ich Retreats so wertschätze.”

Sprachen: Englisch, Deutsch, Italienisch.
Anwesend im Camp 2018: 12. – 18. August
Email: Roshan@calajami.eu