Sufismus

Wenn Dich jemand fragt. „Was ist Sufismus?” …kannst Du antworten: „Sufismus ist die Religion des Herzen, eine Religion, deren wichtigsten Anliegen es ist, Gott im Herzen des Menschen zu suchen.“

Das Herz ist die Quelle unserer tiefsten Motivationen, ein Behältnis für die Liebe. Ziel ist es im Sufismus, die Kapazität des Herzens zu erweitern – das Vermögen, all die Verwicklungen des Lebens in einer Matrix der Liebe zu halten – und das Göttliche in der gesamten Schöpfung zu entdecken.

Sufismus ist keine Religion im Sinne eines Glaubenssystems, abgrenzbar von anderen Religionen, es ist vielmehr eine Schule der Erfahrungen, die sich darauf konzentriert, das Herz zu kultivieren und das Bewusstsein zu schärfen, durch die Übung von Gebet, Meditation und spiritueller Erforschung.

Es gibt viele Sufischulen und Linien. Der Sufismus des Inayati Orden ist universell, er akzeptiert alle Menschen und greift jeden Pfad auf, der zur Enthüllung des Lichts und der Kraft hinführt, die in jedem Menschen schlummern.

Der Sufismus ist ein endloser Pfad, der durch das gesamte Leben hindurch verfolgt werden kann. Wir hoffen, dass die Verweise hier – zu Informationen und Büchern und zu einigen unserer größten Lehrenden – ihnen zu dem verhelfen, das Sie suchen.