Einzelretreat-Guides 2020

 

Amaité Willand

Lehrerin der Raphael-Heilarbeit (Heilen mit liebevoller Präsenz), Repräsentantin und erfahrener Retreat-Guide in der Inayatiyya, Suluk-Abschluss. Sie arbeitet als Ayurveda-Massage-Therapeutin und Meditationsleiterin.

„Nähere Dich Deinem innersten Wesen! Nimm Dir Zeit für die Wunderwelt im Innern! Entdecke Deinen ganz eigenen Lebensrhythmus wieder. Tauche ein in die Stille, und ruhe in den Armen des Geliebten! Und kehre zurück in die Welt mit neuer Perspektive.”

Sprachen: Deutsch und Englisch
Anwesend im Camp 2020: 19. Juli – 15. August 
Email:
info@akademie-lichtung.de

 

Aziz Dikeulias

Aziz sieht die Retreats als die größte Chance, den alltäglichen Sorgen unseres meist egoistischen Lebens zu entfliehen und sich der anderen Dimensionen unseres Seins bewusst zu werden.

Jedes Retreat ist neu und anders, je nach unseren inneren Bedürfnissen zur Entfaltung, nichts ist oder kann verschwendet werden, und es werden sehr wichtige Samen in den Boden unseres Herzens und unserer Seele gesät, die sich mit der Zeit entfalten.

Seine Erfahrung hat ihn gelehrt, dass man in der Regel im ersten Teil des Retreats gegen seine Konditionierungen und Gedankenmuster ankämpfen muss, um sich im zweiten Teil der Retreats der Berufung des Geliebten hinzugeben. Beide Teile sind wesentlich und können nicht umgangen werden.

„Als Retreatguide gehe ich Hand in Hand mit dem Teilnehmer, ohne zu urteilen und voller Akzeptanz und Ehrfurcht vor der Sinnhaftigkeit des Ganzen“.

Sprachen: Englisch
Anwesend im Camp 2020: 19. Juli – 08. August 
Email:
yaaziz@sky.com

Latif Brinck

Latif Brinck lebt in Santiago, Chile und ist Repräsentant des Internationalen Sufi Ordens, Retreat-Guide und im Heilorden tätig. Er ist beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit den Lehren der Sufis.

Seine ersten Retreats machte er 1993 in Chile mit Pir Vilayat und später mit Shahabuddin Less. In den letzten 10 Jahren war Latif kontinuierlich Teilnehmer im Camp und hat mit Pir Zia, Munir und Saki Lee gearbeitet. Seit nunmehr 3 Jahren leitet er die Morgenmeditationen in Saki’s Gruppenretreats.

Momentan leitet Latif eine Meditationsgruppe und führt verschiedene Retreats und Seminare durch. Er empfiehlt jedem ein Retreat, der in Kontakt mit seiner inneren Stille bleiben möchte – indem die tägliche Routine von einer Zeit in den wunderbaren Schweizer Alpenlandschaft unterbrochen wird.

“Ich liebe es, Retreat-Teilnehmer in ihrem Prozess zu begleiten und zu unterstützen. Neben der Meditation begleiten Zhikr, Wandern und Gebete den Prozess.”

Sprachen: Englisch, Deutsch und Spanisch
Anwesend im Camp 2020: 19. Juli – 01. August; 09. August – 15. August
Email:
gerd52peter@yahoo.es

 

Saki Lee

Saki Lee ist eine erfahrenere Retreat-Begleiterin, die seit 1974 mit Pir Vilayat Inayat Khan zusammengearbeitet hat. Sie betrachtet Retreatarbeit als heiliges Privileg und subtile Kunst, die es Menschen ermöglicht, in tiefe Prozesse der Heilung, Regeneration und Transformation einzutreten. Saki leitet Einzel- und Gruppenretreats durch und arbeitet professionell im Bereich der ostasiatischen Medizin. Sie empfiehlt jedem, der Interesse an einem Retreat mit ihr hat, sich mit ihr bereits vor dem Camp in Verbindung zu setzen.

Sprachen: Englisch und Niederländisch
Anwesend im Camp 2020: 26. Juli – 01. August
Email: lightsong@gmail.com

 

Amin Hermes

Amin Hermes lehrt, neben seinem Beruf als Sozialpädagoge und Familientherapeut, seit vielen Jahren Meditation im Inayati Orden. Er ist Repräsentant und erfahrener Retreat- Guide.

„Für mich ist das Retreat eine besondere Gelegenheit an dem Kunstwerk der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten und immer tiefer in die Verbundenheit mit der Welt einzudringen und sie zu erleben.“

Sprachen: Deutsch und Englisch
Anwesenheit im Camp 2020: Termine folgen
Email: aminhermes@web.de

 

Faz’l Stein

Faz’l ist ein Retreat-Guide und begleitet Teilnehmer gerne auf Ihrer Reise durch die inneren Ebenen, Stille und Transformation. Retreat ist eine Auszeit von der kulturellen Trance, unserem Alltag, Glaubenssystemen, Gewohnheiten und Mustern, Konditionierungen und Konzepten, in denen wir gefangen sind. Eine Zeit, um zuzuhören und nach innen zu schauen, tief zu atmen und unser Herz wieder zu spüren, sich wieder mit der Natur zu vereinen, den Segen des Lebens zu empfangen und unseren Glauben, Körper, Herz und Seele zu stärken.

Sprachen: Deutsch und Englisch
Anwesend im Camp 2020: Termine folgen
Email: faslbeck@gmail.com

 

Fatimabi Monika Grieger

„Habe den Mut zu sein, wer du wirklich bist!“
Pir Vilayat Inayat Khan

Fatimabi Monika Grieger ist Leiterin des Sufi Zentrum Omega in Zürich und Lehrerin in der Sufitradition. Nebst ihrer Ausbildung in Pädagogik, Heilpädagogik und Supervision verfügt sie über ein vertieftes Training in Traumarbeit, Transpersonaler Psychologie, Healing und Persönlichkeitsentwicklung.

Sie arbeitet als Seminarleiterin, Supervisorin und Coach in eigener Praxis, sowie als Heilpädagogin und Therapeutin mit Jugendlichen. Seit über 30 Jahren geht sie den Sufi Weg. Die Nahrung und das Wissen aus ihrem spirituellen Weg gibt sie weiter in Seminaren, Retreats, Traumarbeit, Lebensberatung und spiritueller Begleitung. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Zürich.

Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch
Anwesend im Camp 2020: Termine folgen
E-Mail: fatimabi@sufismus.ch

 

Alia Kirsten Arnesen

Alia is a representative and guide in The Inayatiyya in Norway, where she offers regular classes and retreats.
In Europe she is a mentor at Suluk Academy. Alia is trained by Aziza Scott and offers the alchemical retreat and nature attunements. Mother Nature has always been her closest friend and inspirer.

„Spirituality is tuning the heart. Neither by study nor piety can one obtain it“ (Gayan of Hazrat Inayat Khan)

Languages: Scandinavian, English and French
Present in the Camp 2020: July 26th – August 1st
Email: alia.kirsten@gmail.com

Karim Rafi Peter Hauser

Ich bin seit 25 Jahren auf dem Sufi-Pfad und seit mehr als 10 Jahren Leiter der Sufi Gruppe in Bern und Leiter des Ziraats in der Schweiz; und dadurch engagiert im European Ziraat Council. Ziraat, die Brücke zwischen uns Menschen, der Natur und dem unsichtbaren Göttlichen, bereichert mein Leben und wird Wegweiser für Retreats. Inspiration für die spirituelle Begleitung sind mir auch die Spiritual Guidance Seminare mit Atum O’Kane.

Nach Retreat-Seminaren mit Munir, Saki Lee und Franz Krejs, sowie der online-Ausbildung unter der Leitung von Aziza Scott wurde ich 2016 als Retreatguide eingeweiht.

Ich arbeite als Sozialarbeiter, habe vor langem auch eine therapeutische Ausbildung (biodynamische Körperpsychotherapie) gemacht und schliesse bald die Weiterbildung zum Mediator in multikulturellen Kontexten ab. Ich bin stolzer zweifacher Grossvater.

Im Retreat können das Herz, die Seele und unsere Persönlichkeit wachsen, indem wir ihnen Raum geben.

Sprachen: Deutsch, Englisch and Französisch
Anwesend im Camp 2020: Termine folgen
Email: peterhauser@bluewin.ch

 

Savitri Berger

Seit vielen Jahren gehe und erforsche ich den Sufi-Weg und fühle mich immer wieder neu inspiriert durch die Lehren von Hazrat Inayat Khan, Pir Vilayat, Pir Zia  und auch den Begegnungen mit den tiefen Einsichten in anderen spirituellen Traditionen. Seit 1989 begleite ich Menschen im Retreat-Prozess. Diese Arbeit erfüllt mich immer wieder mit Freude und ist meine echte Herzensaufgabe.
Ich habe eine Ausbildung in Körper- und Atemtherapie und begleite ansonsten auch Menschen als Heilpraktikerin für Psychotherapie in Heilungsprozessen und in ihrer persönlichen und spirituellen Entwicklung

Sprachen: Deutsch und Englisch
Anwesend im Camp 2020: 19. Juli – 08. August
Email:brunhildberger7@gmail.com

 

Roshan Priese

Roshan lehrt seit über 30 Jahren Meditation und begleitet seit rund zehn Jahren  Menschen im Retreat. Sie lernte vor allem mit Pir Vilayat, Pir Zia, Munir Voß und Safi Nidiaye. Seit bald zwanzig Jahren ist sie mit Safis körperzentrierter Herzensarbeit vertraut und baut diese auf Wunsch in die Retreat-Arbeit mit ein.

Als junge Frau lebte sie über Jahre in unberührter, wilder Natur, als Ziegenhirtin, Bio-Gärtnerin und Mutter. Heute leitet sie Cala Jami auf Sardinien, ein Sufi-Zentrum für Meditation und spirituelle Ökologie. Sie organisiert Seminare, gibt selbst Kurse und Retreats, baut Oliven an, lichtet Unterholz und begleitet Menschen auf ihrem spirituellen Weg.

„Zu den wichtigsten Erfahrungen meines Lebens gehören Sufi-Retreats in der Natur. Retreats tun gut, sie wirken in der Tiefe. Nimm dir die Zeit.“

Sprachen: Deutsch, Italienisch und Englisch
Anwesend im Camp 2020: 
26. Juli – 08. August
Email:
info@sufisardegna.org