Musik als Gebet: Pilgerreise zum Herzen

Woche 3C  04. – 10. August 2019
Music-Workshop with Mehmet Ungan, Ali Ungan & Tarana Jobin

Kein Teil dieser Erde, weder im Osten noch im Westen kann die Göttlichkeit der Musik leugnen. In erster Linie ist Musik die Sprache der Seele, und für zwei Menschen unterschiedlicher Nationen oder Rassen gibt es keinen besseren Ausgangspunkt als Musik. Denn Musik verbindet nicht nur Menschen untereinander, sondern auch Menschen mit Gott.”  – Hazrat Inayat Khan

Man kann an der Qualität der Seele arbeiten, indem man an der Qualität seines Klanges arbeitet, aber auch das Gegenteil trifft zu: Man kann an der Qualität seines Klanges arbeiten, indem man an der Qualität seiner Seele arbeitet.

Wir glauben, wir arbeiten an der Musik, aber die Musik arbeitet an uns.

Schließt euch Ali, Mehmet und Tarana an, während sich Osten und Westen durch Musik treffen: Eine Woche türkischer Musik und Lieder von Shaikh-ul-Mashaik Pyaromier Maheboob Khan. Entdeckt mit ihnen, wie sich diese Traditionen vermischen und einander ergänzen während die Woche voranschreitet.

Jeder ist willkommen – Sänger, Instrumentalisten und Zuhörer.

Ali Ungan

Ali Ungan ist aktiver Musiker und Mitbegründer der Oriental Music Academy in Mannheim. Er lehrte an der Freien Interkulturellen Waldorfschule in Mannheim und unterrichtet derzeit Musik und interkulturelle Kommunikation an der SRH-Fachschule für Soziales in Heidelberg.

Hosh Neva

 

Mehmet Ungan

Mehmet Ungan studierte die traditionellen Instrumente Saz, Oud und Ney, inspiriert von Dr. Oruc Güvenc. Ursprünglich Soziologe und Sozialarbeiter, ist er heute Mitbegründer der Oriental Music Academy in Mannheim und regelmäßiger Gast bei interkulturellen und interreligiösen Veranstaltungen in ganz Europa.

Orientalische Musikakademie Mannheim

Tarana JobinTarana Jobin

Tarana ist seit 2018 Orchesterdirigentin und Musikdirektorin des Inayati Ordens. Sie arbeitete 2016 zusammen mit Ophiel Maarten van Leer am Bach-H-Moll-Friedensprojekt und wirkte bei der Musik für Noorunisas Stück Aède of the Ocean and Land im Zenith Camp im letzten Sommer mit. Sie freut sich die Lieder von Shaik-ul-Mashaik Pyaromir Maheboob Khan, die auf Murshids Schriften basieren, zu teilen.