Mutig ins Leben gehen

Woche 4A  11. – 17. August 2019
Bewegungs-Seminar mit Robin Becker

Unsere tiefste Verbindung mit dem Leben erfahren wir durch unseren Körper. Der Körper ist das Herz unserer Menschlichkeit und beinhaltet die Wurzeln unserer Empathie, unseres Mitgefühls und inspirierten Handelns. Während unsere Welt weiterhin an Geschwindigkeit gewinnt, ist es ein tiefgreifendes Geschenk in der Lage zu sein langsamer zu werden, zu ruhen, und den Tiefen unserer verkörperten Weisheit zuzuhören. Die stille Welt des Körpers ist wie ein Prüfstein, der ständig mit uns kommuniziert und uns daran erinnert, wie sehr wir der verbundenen Umarmung des größeren Universums angehören.

Die fließende Landschaft des Körpers ist ein inneres Heiligtum der Bewegung. Genauso wie die Natur jeden Frühling erblüht, ist der Körper eine endlose Quelle der sich entfaltenden Möglichkeiten – und die Natur des Körpers kann eine Quelle der Weisheit, des Mutes und der Intelligenz werden, der wir lernen zu vertrauen.

Wenn ihr euch nach Wiederherstellung und Erneuerung sehnt, schließt euch Robin für diese Woche der verkörperten Inquiry und des Entdeckens an, wo wir die Bewegungserforschung der Continuum-Praxis* mit Sufi Übungen verbinden werden.

Dieses Seminar ist geeignet und sicher für jeden, unabhängig von der Beweglichkeit. Es werden keine vorangegangenen Bewegungserfahrungen benötigt.

*Continuum ist ein innovatives Feld der Bewegungslehre, welches auf dem Verstehen des Körpers als fließende Ausdrucksform eines uralten planetaren Prozesses beruht. Alle Formen des Lebens wurden durch die Bewegung von Wasser geformt. Im Continuum arbeiten wir mit Atem- und Tonübungen, um die Bewegung einer fließenden Landschaft innerhalb uns zu anzuregen und verstärken.

http://www.robinbeckerdance.org/html/Continuumclass.html

Für dieses Programm wird ein Zuschlag von CHF 85 oder 75 € auf den Grundpreis erhoben.

Robin Becker

Robin Becker ist eine Lehrerin, Tänzerin und Choreografin. Sie trat mit der Martha Graham Dance Company, der Elo Pomare Dance company, sowie ihrer eigenen Tanzkkompanie auf, deren künstlerische Leiterin sie seit 15 Jahren ist. In den USA war sie an den Fakultäten des Omega Institutes, des American Ballet Theaters, der High School of Performing Arts in New York City und der Hofstra Universität tätig. Ihre Arbeit ist stark beeinflusst von zwanzig Jahren Studium im internationalen Sufiorden und von Continuum, einem visionären Bereich der Bewegungserziehung. Sie ist autorisierte Lehrerin für Continuum. Robin hat in ihrer beruflichen Laufbahn Bewegung, künstlerischen Ausdruck, Spiritualität und Heilung integriert. Sie leitet Workshops und Seminare zu Kreativität und Improvisation an und fühlt sich verpflichtet mit Menschen zu arbeiten, die eine tiefere Verbindung zum Leben durch den Körper suchen.

www.robinbeckerdance.org