Reise durch die Sphären

Woche 2A, 26. Juli – 01. August 2020
Stilles Gemeinschafts-Retreat mit Pir Zia Inayat-Khan

Der Körper und der Geist sind ein Mikrokosmos des Universums. Alles was im äußeren existiert, spiegelt sich im Inneren. Die Sonne, der Mond, die Planeten und die Sterne prägen ihre Signaturen in unsere Formen und Persönlichkeiten ein. Zur Harmonie der inneren Sphären zu erwachen, bedeutet, zur Fülle unserer göttlich begründeten Urnatur zu erwachen und in der Erfüllung unseres Lebenssinnes belebt zu werden.

In diesem einwöchigen Schweige-Retreat wird Pir Zia eine stille Reise durch die Stationen der spirituellen Alchemie führen, wobei er die inneren Landschaften durchquert, die von der Dunkelheit des ungeprüften Lebens bis zum „duftenden Gold“ der Selbstverwirklichung der Seele reichen. Meditation, Invokation und spirituelle Musik werden sich miteinander verbinden, um immer subtilere und weitreichendere Bereiche des Seins zu erwecken.

Für dieses Seminar wird ein Zuschlag von CHF 85 auf den Grundpreis erhoben.

Pir Zia Inayat-Khan

Pir Zia Inayat-Khan, auch bekannt als Sarafil Bawa, ist ein Lehrer des Sufismus in der Linie seines Großvaters, Hazrat Inayat Khan. Er promovierte in Religion an der Duke University. Zu seinen Büchern gehören Saracen Chivalry: Counsels on Valor, Generosity, and the Mystical Quest und Mingled Waters: Sufism and the Mystical Unity of Religions. Pir Zia ist Präsident des Inayati-Ordens und Gründer der Suluk Academy. Er ist heute in Richmond, Virginia, ansässig und reist häufig; sein Seminarkalender kann unter www.pirzia.org/calendar/ gefunden werden.